Allgemeine Informationen

Doktorand (w/m/d) im Rahmen eines geförderten EU-Projekts (befristet für 3 Jahre)

Gesellschaft: EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ort: Karlsruhe

Referenznummer: T-FS 02332782

Über das Unternehmen

Gemeinsam packen wir Dinge an, die uns auch morgen begleiten. Wir entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Hier bei EnBW gibt es Raum für Gestaltung und Entfaltung.

Über den Bereich

Der Bereich Energiewirtschaft bündelt das energiewirtschaftliche Wissen der EnBW über alle Geschäftsfelder des Unternehmens hinweg und beteiligt sich an der Erforschung von Zukunftsfragen der Energiewirtschaft. Mit seinen Arbeiten stellt der Bereich eine strategische Sicht auf relevante Markttrends und auf politisch regulatorische Entwicklungen im energiewirtschaftlichen Umfeld der EnBW bereit. Über die Beteiligung an Forschung und Entwicklung wird die Angemessenheit von Methoden und Analysen zur Beantwortung zukunftsgerichteter Fragestellungen gewährleistet. Als wesentliche Verantwortungsfelder entwickelt der Bereich Energiewirtschaft die Langfristprämissen des Konzerns zur Entwicklung der Energiemärkte und gestaltet die inhaltliche Positionierung zu grundlegenden energiewirtschaftlichen Themen.

Das Ziel dieses EU-geförderten, internationalen Forschungsprojekts ist die Entwicklung und der Test eines innovativen Strommarktdesigns, das die Herausforderungen einer Stromversorgung abdeckt, die zu nahezu 100 % aus erneuerbaren Energien besteht. Ein langfristig nachhaltiges Marktdesign muss ausreichend operationale und finanzielle Investitionsanreize für ein Elektrizitätssystem vorsehen, das durch einen zunehmend volatilen Erzeugungsanteil gekennzeichnet ist. Dabei spielt neben einer wachsenden Integration mit anderen Energiesektoren, wie Mobilität und Power-to-X, eine steigende Nutzung flexiblen Verbrauchsverhaltens von Haushalten bis zu Industriekunden eine wichtige Rolle.

Vielfältige Aufgaben

  • Sie betreuen und verrichten federführend die Arbeiten der EnBW für ein Forschungsprojekt innerhalb eines europäischen Konsortiums mit dem Ziel die mögliche Ausgestaltung und Integration europäischer Strommärkte unter der Vorgabe der Klimaneutralität zu untersuchen 
  • Sie koordinieren und führen die Projektadministration für das Forschungsprojekt durch
  • Wesentliche Trends in den Energiemärkten analysieren und beurteilen Sie  und entwickeln Methoden im Bereich Szenarientechnik, Marktdesign und Marktmodellierung 
  • Regulatorische Fragen bearbeiten Sie insbesondere im Hinblick auf eine Transformation zu einem klimaneutralen Energiesystem 
  • Sie modellieren zukünftige Energiemärkte mit Bezug auf Dekarbonisierung und Klimaneutralität 
  • Sie arbeiten an der Aufbereitung und Verbreitung der Projektergebnisse mit

Überzeugendes Profil

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Ingenieurwesen 
  • Sie verfügen über ein sehr starkes analytisches, strukturiertes und konzeptionelles Denken und Arbeiten 
  • Sie sind neugierig und haben Freude an wissenschaftlichem Arbeiten 
  • Sie besitzen Gestaltungswille und Ihnen bereitet es Spaß eigenverantwortlich zu arbeiten 
  • Wissenschaftliches Denken verknüpft mit Begeisterungsfähigkeit für unternehmerische Umsetzung zeichnet Sie aus
  • Sie haben hohe Ansprüche an sprachliche u. gestalterische Darstellung der Arbeitsergebnisse und verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; weitere europäische Sprachen von Vorteil

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und bitten Sie hierbei auch auf folgende Fragen einzugehen:
  • Warum brennen Sie für die Energiewirtschaft?
  • Welche Aspekte dieses Forschungsprojekts sind für Sie besonders interessant?

Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung 
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus 
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben 
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
  • Mehr zu unseren vielfältigen Arbeitgeberleistungen im Überblick.

Kontakt

Interessiert? Jetzt online bewerben! Das geht bei uns ganz unkompliziert ohne Anschreiben.

Referenznummer T-FS 02332782 · Bei Fragen steht Ethra Ilousis, a.ilousis@enbw.com, aus dem Personalbereich gerne zur Verfügung.

Alle Menschen sind bei uns willkommen, egal welchen Geschlechts, Alters, sexueller Identität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, mit oder ohne Behinderung. Hauptsache sie passen zu uns.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d).