Allgemeine Informationen

Manager Asset-Anbindung & -Aggregation (w/m/d) (2 Jahre befristet)

Gesellschaft: EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ort: Karlsruhe, Stuttgart

Referenznummer: S-IVPP 02326313

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit (auch in Teilzeit möglich)

Über das Unternehmen

Gemeinsam packen wir Dinge an, die uns auch morgen begleiten. Wir entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Hier bei EnBW gibt es Raum für Gestaltung und Entfaltung.

Über den Bereich

Das Innovationsmanagement der EnBW Energie Baden-Württemberg AG verfolgt das Ziel, neue Geschäftsmodelle und neue Märkte zu identifizieren und deren Kommerzialisierung schnell voranzutreiben.
Im Zentrum der Innovationsaktivitäten stehen der Aufbau von Wachstumsthemen und die Steuerung des Innovationsportfolios. Ein wesentlicher Bestandteil des Innovationsportfolios ist das Thema „Virtuelles Kraftwerk“ – welches sich zum Ziel genommen hat das Betriebssystem der Energiewende zu bauen und in diesem strategischen Geschäftsfeld eine führende Stellung einzunehmen. Im Sinne eines Company Builders ermöglicht das Innovationsmanagement den Aufbau von neuen Wachstumsthemen und stellt die Fähigkeiten und Prozesse für Ideen, Pilotierung und Skalierung bereit. 

Vielfältige Aufgaben

  • Verantwortung für die Integration von dezentralen Energieanlagen (PV-Anlagen, Windkraft-Anlagen, KWK-Anlagen, Batteriespeicher, etc.) in unser Virtuelles Kraftwerk 
  • Konzeptionierung und Implementierung von Steuerungs- und Regelungsalgorithmen für einzelne dezentrale Energieanlagen sowie Überwachungs- und Regelungsalgorithmen für gebündelte virtuelle Einheiten 
  • Koordination von Kund*innen, internen Ressourcen und Drittanbieter*innen und Partner*innen für die fehlerfreie Durchführung von Projekten 
  • Realisierung und Administration innovativer Business Intelligence Anwendungen zu Steuerungszwecken 
  • Verantwortung der Steuerung und Weiterentwicklung unseres Dienstleister-Portfolios 
  • Strategische Weiterentwicklung der Themenfelder 
  • Fachliche*r Ansprechpartner*in für alle Themen im Umfeld Anbindung und Aggregation im Virtuellen Kraftwerk für interne sowie externe Kund*innen und Partner*innen 

Überzeugendes Profil

  • Abgeschlossenes Studium im energiewirtschaftlichen Umfeld oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung 
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Energiewirtschaft (z.B. GPKE, MPES, etc.) 
  • Marktkenntnisse und rechtliche Grundlagen der Energiewirtschaft, insbesondere des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten und rasche Einarbeitung in neue Anwendungen 
  • Fähigkeit strukturiert zu arbeiten und Ziele systematisch zu verfolgen 
  • Ausgeprägtes Kunden- und Servicebewusstsein, sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit 

Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung 
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus 
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben 
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
  • Mehr zu unseren vielfältigen Arbeitgeberleistungen im Überblick.

Kontakt

Interessiert? Jetzt online bewerben! Ein Anschreiben ist dafür nicht erforderlich, gegebenenfalls stellen wir ein paar jobspezifische Fragen in unserem Bewerbungsformular.

Bei Fragen steht Dorina de Sousa Gomes, d.gomes@enbw.com, aus dem Personalbereich gerne zur Verfügung.

Alle Menschen sind bei uns willkommen, egal welchen Geschlechts, Alters, sexueller Identität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, mit oder ohne Behinderung. Hauptsache Sie passen zu uns.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d).