Allgemeine Informationen

Manager (w/m/d) Natur- und Artenschutz

Gesellschaft: EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ort: Berlin, Hamburg, Stuttgart

Referenznummer: T-PDW 02307287

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit

Über das Unternehmen

Gemeinsam packen wir Dinge an, die uns auch morgen begleiten. Wir entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Hier bei EnBW gibt es Raum für Gestaltung und Entfaltung.

Über den Bereich

Die EnBW AG verfolgt die Strategie und konsequente Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und Wachstum im Bereich der Erneuerbaren Energien. Ein wesentlicher Bestandteil davon ist die Entwicklung, die Umsetzung und der Betrieb von Windkraftanlagen an Land.
Für den Bereich Projektentwicklung Wind Onshore innerhalb der Geschäftseinheit Erzeugung Portfolioentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Manager (w/m/d) Natur- und Artenschutz in Stuttgart, Hamburg oder Berlin.

Home-Office: Unser/e Manager*in Natur- und Artenschutz hat die Möglichkeit, in Abstimmung mit seiner/ihrer Führungskraft zu großen Teilen im Home-Office zu arbeiten.

Vielfältige Aufgaben

  • Prüfung und Bearbeitung von natur- und artenschutzfachlichen Fragestellungen sowie Beratung von Projektleitern*innen im Rahmen von Windkraft-Projekten über alle Projektphasen, vorrangig Projektentwicklung
  • Prüfung und Bearbeitung von natur- und artenschutzrechtlichen Fragestellungen in enger Abstimmung mit dem Rechtsbereich
  • Fachliche Unterstützung bei der Vergabe und der Koordinierung sowie Prüfung und Beurteilung von umweltrechtlichen Gutachten und Stellungnahmen im Rahmen von Genehmigungsverfahren nach BImSchG
  • Begleitung regionaler bzw. kommunaler Planungsprozesse (ROP, FNP, B-Plan) und Teilnahme an Behördenterminen (z.B. Antragsvorkonferenz, Scopingtermin)
  • Konzepterstellung für Artenschutz- und Ausgleichsmaßnahmen gemäß BNatSchG, Erstellung von Biodiversitätskonzepten und Unterstützung der Nachhaltigkeitsstrategie der EnBW
  • Unterstützung der Projektleiter*innen bei der Erstellung von naturschutzfachlichen Planunterlagen für vereinfachte Bauvorhaben und bei BImSchG-Verfahren, sowie bei Ausgleichsmaßnahmen der naturschutzrechtlichen Eingriffsreglung und Maßnahmen des besonderen Artenschutzes
  • Weiterentwicklung und Implementierung von Qualitätsstandards, Mitarbeit in fachbezogenen Forschungsprojekten sowie unternehmensinterner Wissenstransfer
  • Begleitung von politischer Gremienarbeit sowie Mitarbeit in Arbeitsgruppen wie z.B. beim BWE, BDEW, BfN oder bei Umweltministerien

Überzeugendes Profil

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Erfahrung und vertiefte Kenntnisse im Arten- und Naturschutz (sowohl fachlich als auch rechtlich)
  • Einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in der Windenergie
  • Lösungsorientierung, Kooperationsfähigkeit und Selbstreflektion im Umgang mit verschiedenen Partnerbereichen in einer Matrix-Organisation 
  • Verhandlungsgeschick im Umgang mit Behörden und Fachgutachtern
  • Flexibilität und Reise-/Mobilitätsbereitschaft

Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung 
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus 
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben 
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
  • Mehr zu unseren vielfältigen Arbeitgeberleistungen im Überblick.

Kontakt

Interessiert? Jetzt online bewerben! Ein Anschreiben ist dafür nicht erforderlich, gegebenenfalls stellen wir ein paar jobspezifische Fragen in unserem Bewerbungsformular.

Bei Fragen steht David Veith, d.veith@enbw.com, aus dem Personalbereich gerne zur Verfügung.

Alle Menschen sind bei uns willkommen, egal welchen Geschlechts, Alters, sexueller Identität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, mit oder ohne Behinderung. Hauptsache Sie passen zu uns.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d).