Allgemeine Informationen

Masterand (w/m/d) Entwicklung eines Nachhaltigkeitskonzepts und Potentialanalyse für Ladeinfrastruktur von Elektromobilität

Gesellschaft: EnBW mobility+ AG & Co. KG

Ort: Karlsruhe

Referenznummer: X EMOB P M 20210110

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit

Über das Unternehmen

Mit Leidenschaft engagiert sich die EnBW für die Elektromobilität als zentralen Baustein einer nachhaltigen Mobilitätswende.

Dank unserer Pionierarbeit der vergangenen Jahre betreiben wir mittlerweile in Deutschland, Österreich und der Schweiz das größte Schnellladenetz und bauen es mit Nachdruck weiter aus: In 2021 möchten wir die Anzahl unserer Schnellladestandorte hierzulande auf 1.000 mehr als verdoppeln.

Gleichzeitig laden E-Autofahrer*innen mit der EnBW mobility+ App und Ladekarte an mehr als 190.000 Ladepunkten in neun europäischen Ländern im EnBW HyperNetz überall zum gleichen Preis. Das macht uns laut der renommierten Testzeitschrift connect bereits zum zweiten Mal infolge zum „besten E-Mobilitätsanbieter Deutschlands“.

Für mehr Flexibilität und weiteres Wachstum in einem dynamischen Markt haben wir unsere Elektromobilitäts-Aktivitäten jüngst in einer eigenständigen Gesellschaft gebündelt, der EnBW mobility+ AG & Co. KG. Damit sind wir optimal aufgestellt und möchten unsere führende Position als Ladeinfrastrukturbetreiberin (CPO) und Elektromobilitätsanbieterin (EMP) weiter ausbauen.
Dafür suchen wir Sie!

Über den Bereich

Die Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind aktueller denn je. Die Elektromobilität trägt ihren Teil zur Energiewende bei. Beispielsweise können Elektrofahrzuge mit Strom aus erneuerbaren Energien geladen werden. Doch zu einem Ladestandort gehört noch viel mehr als nur der Strom. 
Bereits heute ist die EnBW mobility+ AG & Co. KG als Tochter der Energie Baden-Württemberg AG Betreiberin des größten Schnellladenetzes in Deutschland und Österreich. Der weitere Ausbau des EnBW Hypernetzes läuft auf Hochtouren – und kontinuierliches Lernen und noch besser machen ist ein Teil davon. 

Vielfältige Aufgaben

Ziel deiner Arbeit ist es, emissionsrelevante Kriterien zu definieren und den Prüfkatalog auf einen aktuellen Standort anzuwenden. Auf Basis dieser Analyse sollen Hebel zur Optimierung abgeleitet und konkrete mögliche Maßnahmen entwickelt werden. Die Arbeit soll einen Beitrag zu der übergeordneten Unternehmensstrategie mit dem Ziel Klimaneutralität bis 2035 leisten.

Überzeugendes Profil

  • Student*in im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwissenschaften oder eine vergleichbare Studienrichtung
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit und systematische Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Begeisterung sich aktiv einzubringen, um Ladestandorte nachhaltiger zu gestalten
  • Idealerweise bereits Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeit durch Vorlesungen oder praktische Erfahrungen


Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung 
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus 
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben 
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
  • Mehr zu unseren vielfältigen Arbeitgeberleistungen im Überblick.

Kontakt

Interessiert? Jetzt online bewerben! Das geht bei uns ganz unkompliziert ohne Anschreiben.

Referenznummer X EMOB P M 20210110 · Bei Fragen steht Dagmar Thust, d.thust@enbw.com, aus dem Personalbereich gerne zur Verfügung.

Alle Menschen sind bei uns willkommen, egal welchen Geschlechts, Alters, sexueller Identität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, mit oder ohne Behinderung. Hauptsache sie passen zu uns.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d).