Allgemeine Informationen

Masterand (w/m/d) Lebensdauermodellierung von Li-Ionen-Batterien

Gesellschaft: EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ort: Stuttgart

Referenznummer: X T-BMS M 02343358

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit

Über das Unternehmen

Gemeinsam packen wir Dinge an, die uns auch morgen begleiten. Wir entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Hier bei EnBW gibt es Raum für Gestaltung und Entfaltung.

Über den Bereich

Elektrische Energiespeicher basierend auf Li-Ionen-Batterien haben sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen Komponente in unseren Energienetzen entwickelt. Allein in Deutschland sind mehr als 50 Speicher in der Leistungsklasse mehrerer Megawatt am Netz und stellen unter anderem Regelleistung bereit, die die Stabilität der Netzfrequenz sichert und so vor einem Ausfall schützt.

Durch den ständigen Wandel im Energiemarkt, zeichnen sich aber noch weitere Bewirtschaftungsweisen als vielversprechend ab, insbesondere in der Verbindung mit erneuerbarer Erzeugung in PV- und Windkraftanlagen. Um hier genaue Aussagen über die Einsatzdauer und die erlaubte Belastung des Speichers treffen zu können, ist es notwendig das Alterungsverhalten durch diese sehr unterschiedlichen Betriebsarten möglichst präzise vorherzusagen. Diese Berechnungen sind eine wichtige Grundlage für wirtschaftliche Betrachtungen und für die optimale Einsatzplanung der Speicher.

Vielfältige Aufgaben

Die Masterarbeit baut auf Vorarbeiten auf, in denen bereits grundlegende elektrochemische und thermische Modelle von Lithium-Ionen-Batterien implementiert wurden. Nachdem die bisherigen Modelle eine qualitative Beschreibung des Betriebsverhaltens kleinerer Batteriespeicher bereits erlauben, sollen sie in der angestrebten Masterarbeit derartig erweitert und optimiert werden, dass sie zur Modellierung großer Batteriesysteme, bestehend aus mehreren zehntausend Einzelzellen, eingesetzt werden können. Die Umsetzung ist auch hinsichtlich Rechenzeit zu optimieren, um später effizient das Betriebsverhalten der Batteriespeicher extrapolieren zu können. Das weiterentwickelte Modell wird in Python umgesetzt und parallel zur Bearbeitung dieser Masterarbeit mit realen Betriebsdaten getestet und verglichen.

Die Bearbeitung dieser Masterarbeit erfolgt in der Abteilung T-BMS Batteriesystemlösungen der EnBW in Stuttgart mit Unterstützung des Unternehmensbereichs für Forschung und Entwicklung.

Überzeugendes Profil

Freude an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team, aber auch eine gewissenhafte, selbstständige Arbeitsweise sind eine wichtige Voraussetzung. Neben ersten Erfahrungen in der wissenschaftlichen Datenanalyse und Grundlagenwissen zu aktuellen Li-Ionen-Batterietechnologien werden Kenntnisse der Skriptsprache Python benötigt (alternativ artverwandte Skriptsprachen wie Matlab oder R).

Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus
  • Vielfältige Events bieten Austausch- und Netzwerkoptionen für Studierende
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Job und Studium
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken

Kontakt

Interessiert? Jetzt online bewerben! Das geht bei uns ganz unkompliziert ohne Anschreiben.

Referenznummer X T-BMS M 02343358 · Bei Fragen steht Lisa Reinhard, l.reinhard@enbw.com, aus dem Personalbereich gerne zur Verfügung.

Alle Menschen sind bei uns willkommen, egal welchen Geschlechts, Alters, sexueller Identität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, mit oder ohne Behinderung. Hauptsache sie passen zu uns.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d).