Allgemeine Informationen

Referent konventionelle Entsorgung (w/m/d)

Gesellschaft: Gesellschaft für nukleares Reststoffrecycling mbH

Ort: Neckarwestheim

Referenznummer: GNR FZ 02329851

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit

Über das Unternehmen

Sie möchten am Aufbau einer neuen Gesellschaft und an der Umsetzung der Energiewende mitwirken? Der Rückbau der EnBW-Kernkraftwerke ist eine verantwortungsvolle Aufgabe für viele Jahre. Als Gesellschaft für nukleares Reststoffrecycling mbH (GNR) bearbeiten und konditionieren wir radioaktive Reststoffe aus dem Rückbau dieser Anlagen unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung und zur Wiederverwertung von Wertstoffen. Unseren Mitarbeiter*innen bieten wir eine langfristige Perspektive in einem spannenden Geschäftsfeld.

Über den Bereich

Sie möchten am Aufbau einer neuen Gesellschaft mitwirken?
Als Gesellschaft für Nukleares Reststoffrecycling mbH (GNR) bearbeiten und konditionieren wir die radioaktiven Reststoffe aus dem Rückbau der Kernkraftwerke in Neckarwestheim und Philippsburg. Damit bieten wir eine interessante Perspektive im Geschäftsfeld Nuklear.

Vielfältige Aufgaben

  • Mit Ihrer Expertise übernehmen Sie die Beratung zur Abfallspezifikation, ordnen den Abfall betriebsinterner Sammelsysteme zu und eröffnen Entsorgungswege
  • Am Lagerplatz koordinieren Sie die Lagerzuordnung und pflegen die Bestandsliste
  • Selbstständig übernehmen Sie die Durchführung von Entsorgungsvorbereitungen und deren Abwicklung durch die Beauftragung externe Dienstleister inclusive der Dokumentation und Überwachung
  • Sie beantragen die erforderlichen Entsorgungsgenehmigungen und sichern neue Entsorgungswege gemäß Abfallrecht
  • Bewertung konventionelle Abfälle und Zuordnung nach AVV Nummern
  • Begleitet werden alle Aufgaben durch eine Dokumentation und der Pflege eines Betriebstagebuches und Abfallstatistik
  • Beraten und unterstützen des Betriebes bei anstehenden Fragen der Vermeidung, Verminderung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen
  • Abstimmung mit dem Standort Philippsburg und Vereinheitlichung der Entsorgung

Überzeugendes Profil

  • Ihr Studium mit der Fachrichtung Chemische Technik, Verfahrungstechnik oder vergleichbaren Studiengang haben Sie erfolgreich abgeschlossen
  • Alternativ bringen Sie eine Qualifizierung als Techniker*in mit, sind Experte in der Abfallwirtschaft und verfügen über mehrjährige Erfahrung im oben beschriebenen Aufgabenbereich
  • Sie überzeugen mit Ihren detaillierten Kenntnissen im Abfall-, Gefahrstoff- und Gefahrgutrecht
  • Sie bringen die Voraussetzungen zu Bestellung als Abfallbeauftragter mit
  • Abgerundet werden Ihre Fähigkeiten mit fundierte EDV-Kenntnisse
  • Persönlich zählen Kommunikation, Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu Ihren Stärken

Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben mit Gestaltungsspielraum
  • Langfristige Perspektive für die berufliche und persönliche Entwicklung
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze
  • Vergütung nach Tarifvertrag

Kontakt

Interessiert? Jetzt online bewerben! Ein Anschreiben ist dafür nicht erforderlich, gegebenenfalls stellen wir ein paar jobspezifische Fragen in unserem Bewerbungsformular.

Bei Fragen steht Anna-Lena Manderschied, a.manderschied@enbw.com, aus dem Personalbereich gerne zur Verfügung.

Alle Menschen sind bei uns willkommen, egal welchen Geschlechts, Alters, sexueller Identität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, mit oder ohne Behinderung. Hauptsache Sie passen zu uns.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d).