Allgemeine Informationen

Referent (w/m/d) Entsorgungskampagnen für radioaktiven Abfall

Gesellschaft: EnBW Kernkraft GmbH

Ort: Philippsburg

Referenznummer: RZANP 02344079

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit

Über das Unternehmen

Gemeinsam bringen wir die Dinge voran: Wir von der EnBW Kernkraft GmbH kümmern uns an den Standorten Philippsburg, Neckarwestheim und Obrigheim um Betrieb, Stilllegung und Abbau unserer Kernkraftwerke. Bei allem, was wir tun, hat die Sicherheit stets oberste Priorität. Der Rückbau ist ein Mega-Projekt mit langfristiger Perspektive.

Über den Bereich

Seit 01.01.2020 ist der standortübergreifende Fachbereich Abfallentsorgung - kurz RZA -  am Start und wir suchen weiter Verstärkung. Der Rückbau unserer Anlagen ist das Megaprojekt der EnKK. Und wo gehobelt wird, fallen bekanntlich auch Späne. Diese sind entweder radioaktiv oder konventionell. Die Entsorgung dieser Abfälle ist von zentraler Bedeutung für den sicheren, verantwortungsvollen und direkten Rückbau unserer Anlagen und damit auch für die Schlagkraft und den zukünftigen Erfolg der EnKK. 
Sie haben schon Erfahrung auf dem Gebiet der Entsorgung radioaktiver Abfälle und Lust mit Ihrem Know-How in unserem frischen und aufgeschlossen nach vorne schauendem Team eine der wesentlichen Zukunftsaufgaben unserer EnKK aktiv mitzugestalten? Dann bewerben Sie sich.

Vielfältige Aufgaben


  • Sie verantworten Kampagnen zur Entsorgung von radioaktiven Abfälle aus den Anlagen der EnKK bis zu deren Übergabe an den Bund
  • Hierfür erstellen sie Abfallgebinde-Dokumentationen einschließlich der stofflichen Beschreibung und des Nachweises der erforderlichen Produktkontrollmaßnahmen
  • Durch Ihre Verpackungsplanung tragen Sie zur optimalen Nutzung des vorhandenen Endlagervolumens bei
  • Sie stehen im engen Kontakt mit den Behörden und Gutachtern im Endlager- und Aufsichtsverfahren und sorgen für eine termingerechte Abwicklung von Entsorgungskampagnen.
  • Sie optimieren Prozesse der Erfassung, Verarbeitung und –Auswertung von Daten aus dem Abfallkonditionierungs- und Qualifizierungsprozess und streben dabei einen hohen Digitalisierungsgrad an

Überzeugendes Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften, idealerweise im Bereich Strahlenschutz, Maschinenbau oder Physik
  • Sie haben bereits erfolgreich Abfallprodukt/-gebinde-Dokumentationen gemäß den Annahmebedingungen für das Endlager KONRAD unter Berücksichtigung radiologischer und stofflicher Aspekte erstellt
  • Sie bringen einschlägige Erfahrungen in der Anwendung des Abfallfluss- und Produktkontrollsystems AVK bereits mit und kennen die Behälterdatenbank
  • Im regulatorischen Umfeld der Entsorgung von schwach und mittelaktiven Abfällen und den relevanten Gesetzen, Verordnungen und Regelwerken kennen Sie sich aus
  • Sie überzeugen durch Ihre klare Kommunikation, Durchsetzungsstärke und sorgfältige Arbeitsweise 
  • Sie denken und handeln wirtschaftlich und übernehmen gerne Verantwortung
  • Die gängigen MS-Office Produkte wenden Sie routiniert an, neuen Themen und Systemen gegenüber sind sie aufgeschlossen. Und: Digitalisierung ist kein Fremdwort für Sie!

Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung 
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus 
  • Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben 
  • Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
  • Mehr zu unseren vielfältigen Arbeitgeberleistungen im Überblick.

Kontakt

Interessiert? Jetzt online bewerben! Das geht bei uns ganz unkompliziert ohne Anschreiben.

Referenznummer RZANP 02344079 · Bei Fragen steht Ulrike Herold, u.herold@enbw.com, aus dem Personalbereich gerne zur Verfügung.

Alle Menschen sind bei uns willkommen, egal welchen Geschlechts, Alters, sexueller Identität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, mit oder ohne Behinderung. Hauptsache sie passen zu uns.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d).