Allgemeine Informationen

Teamleiter (w/m/d) Bearbeitung radioaktiver Reststoffe

Gesellschaft: Gesellschaft für nukleares Reststoffrecycling mbH

Ort: Neckarwestheim

Referenznummer: GNR BN1 02317215

Vollzeit/Teilzeit: Vollzeit

Über das Unternehmen

Sie möchten am Aufbau einer neuen Gesellschaft und an der Umsetzung der Energiewende mitwirken? Der Rückbau der EnBW-Kernkraftwerke ist eine verantwortungsvolle Aufgabe für viele Jahre. Als Gesellschaft für nukleares Reststoffrecycling mbH (GNR) bearbeiten und konditionieren wir radioaktive Reststoffe aus dem Rückbau dieser Anlagen unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung und zur Wiederverwertung von Wertstoffen. Unseren Mitarbeiter*innen bieten wir eine langfristige Perspektive in einem spannenden Geschäftsfeld.

Über den Bereich

Sie möchten am Aufbau einer neuen Gesellschaft und an der Umsetzung der Energiewende mitwirken? Der Rückbau der EnBW-Kernkraftwerke ist eine verantwortungsvolle Aufgabe für viele Jahre. Als Gesellschaft für nukleares Reststoffrecycling mbH (GNR) bearbeiten und konditionieren wir radioaktive Reststoffe aus dem Rückbau dieser Anlagen unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung und zur Wiederverwertung von Wertstoffen. Unseren Mitarbeiter*innen bieten wir eine langfristige Perspektive in einem spannenden Geschäftsfeld. 

Um unser Team zu verstärken, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Teamleiter (w/m/d) Bearbeitung radioaktiver Reststoffe am Standort Neckarwestheim

Vielfältige Aufgaben

  • Sie verantworten die Bearbeitung der angelieferten Reststoffe, insbesondere die Zerlegung und Dekontamination, mit dem Ziel den Anteil an freigebbaren Materialien zu maximieren
  • Sie entwickeln die hierfür zugrundeliegenden Logistik- und Zerlegungskonzepte
  • Sie organisieren und optimieren die Arbeiten vor Ort, erstellen die notwendigen Arbeitsscheine und  sind mitverantwortlich für evtl. notwendige Änderungen oder Anpassungen der Anlage
  • Sie führen fachlich und disziplinarisch die Ihnen zugeordneten Mitarbeiter*innen 
  • Sie erstellen und pflegen Arbeitsanweisungen, Gefährdungsbeurteilungen und Prüfvorschriften für den Bearbeitungsprozess
  • Sie begleiten externe Behörden und Gutachter*innen im Rahmen Ihres Zuständigkeitsbereiches
  • Sie übernehmen die Verantwortung als Strahlenschutzbeauftragte*r und nehmen an der Strahlenschutzbereitschaft der GNR teil
  • Sie treiben die team- und standortübergreifende Abstimmung voran

Überzeugendes Profil

  • Sie bringen ein abgeschlossenes ingenieur- oder naturwissenschaftliches Master-/Diplomstudium mit, oder ein Bachelorstudium mit mehrjähriger Berufserfahrung, alternativ sind Sie Technische*r Betriebswirt*in (IHK) mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Idealerweise haben Sie bereits Führungserfahrungen gesammelt und besitzen die Fähigkeit zur team- und zielorientierten Mitarbeiterführung
  • Sie verfügen idealerweise über mehrjährige Erfahrung in der radioaktiven Reststoff- und Abfallbearbeitung oder vergleichbaren Aufgaben in der Kerntechnik und haben bereits Erfahrungen mit Reststoff- und Abfallverfolgungssystemen gesammelt
  • Wenn möglich verfügen Sie bereits über die erforderlichen Fachkundenachweise als Strahlenschutzbeauftragte*r, alternativ sind Sie bereit diese zu erwerben
  • Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägtes analytisches, team- und standortübergreifendes sowie strukturiertes Denkweise aus und besitzen die Fähigkeit, sich schnell in neue sowie komplexe Sachverhalte einzuarbeiten
  • Ihr selbstsicheres und lösungsorientiertes Auftreten erlaubt Ihnen einen souveränen Umgang mit vielfältigen internen und externen Anspruchsgruppen

Unser Angebot

  • Spannende Aufgaben mit Gestaltungsspielraum
  • Langfristige Perspektive für die berufliche und persönliche Entwicklung
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze
  • Vergütung nach Tarifvertrag

Kontakt

Interessiert? Jetzt online bewerben! Ein Anschreiben ist dafür nicht erforderlich, gegebenenfalls stellen wir ein paar jobspezifische Fragen in unserem Bewerbungsformular.

Bei Fragen steht David Wagner, da.wagner@enbw.com, aus dem Personalbereich gerne zur Verfügung.

Alle Menschen sind bei uns willkommen, egal welchen Geschlechts, Alters, sexueller Identität, Herkunft, Religion, Weltanschauung, mit oder ohne Behinderung. Hauptsache Sie passen zu uns.

Unsere Informationen zum Datenschutz für Bewerber (w/m/d).